Fühl Dich wohl in Reichartshausen

Hallo und herzlich willkommen in unserer schönen Gemeinde im Kraichgau, am Rande des kleinen Odenwaldes! Ich freue mich sehr, dass Sie uns im Internet besuchen. 

Eine herrliche Landschaft, Wandern, Radfahren und Schwimmen, machen den Wohnstandort Reichartshausen attraktiv und liebenswert.

Informieren Sie sich auf unseren Internetseiten, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Wir sind für Sie da!

 

Bis bald in Reichartshausen, wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Ihr Gunter Jungmann, Bürgermeister

 

 

Willkommen bei uns

FÜHL DICH WOHL IN REICHARTSHAUSEN

Hallo und herzlich willkommen in unserer schönen Gemeinde im Kraichgau, am Rande des kleinen Odenwaldes! Ich freue mich sehr, dass Sie uns im Internet besuchen. 

Eine herrliche Landschaft, Wandern, Radfahren und Schwimmen, machen den Wohnstandort Reichartshausen attraktiv und liebenswert.

Informieren Sie sich auf unseren Internetseiten, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Wir sind für Sie da!

Bis bald in Reichartshausen, wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Gunter Jungmann, Bürgermeister

LINKS, PARTNER & DAS EHRENAMT

Hier stellen wir Ihnen unsere neuen digitalen Inhalte, Sonder- und Partnerseiten zur Verfügung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur "Stärkung des Ehrenamts" möchten wir Sie direkt auf der Startseite auf unsere Ehrenamtsbörse aufmerksam machen.

Neue Beratungs- und Koordinierungsstelle Psychosoziale Notfallversorgung Rhein-Neckar​

  Die Region hat einen weiteren wichtigen Baustein zur psychosozialen Versorgung von Menschen erhalten, die von einem hoch belastenden Ereignis wie etwa einem Überfall betroffen sind: Am Freitag, 15. März 2019, hat die Beratungs- und Koordinierungsstelle Psychosoziale Notfallversorgung Rhein-Neckar (BeKo Rhein-Neckar) ihre Arbeit aufgenommen. Träger der Einrichtung ist die Arbeiterwohlfahrt (AWO), Kreisverband Heidelberg. In der Beratungsstelle finden Menschen Hilfe, die beispielsweise einen Wohnungseinbruch, Überfall, Betrug, Unfall, Suizid einer nahestehenden Person oder andere Unglücksfälle erlebt haben. Die BeKo Rhein-Neckar hat ihren Sitz in der Adlerstraße 1/5, 69123 Heidelberg-Wieblingen. Sie ist telefonisch zu erreichen unter 06221 7392116. Die telefonischen Sprechzeiten sind montags von 10 bis 13 Uhr, dienstags von 14 bis 17 Uhr, donnerstags von 15 bis 18 Uhr und freitags von 10 bis 13 Uhr. Außerhalb der Sprechzeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet. Informationen rund um die BeKo Rhein-Neckar gibt es im Internet unter www.beko-rn.de. Kostenfreies Angebot – Beratung telefonisch, vor Ort oder anonym möglich Im Beratungsgespräch können die belastenden Ereignisse zur Sprache kommen, auf Wunsch auch anonym. Das Ziel der Beratung liegt darin, individuelle Möglichkeiten der Entlastung zu besprechen und Sachinformationen zu geben, um damit für die Betroffenen eine hilfreiche Perspektive zu schaffen. Bei Bedarf vermittelt die BeKo Rhein-Neckar an weitere Fachstellen. Die Dauer der Beratungsgespräche hängt vom Bedarf der Betroffenen ab. Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass telefonische Kontakte oftmals ausreichen, um die Belastungssituation deutlich zu reduzieren. Aber auch persönliche Gespräche sind möglich. Die Angebote der BeKo Rhein-Neckar sind kostenfrei. Ansprechpartnerin und Leiterin der Beratungsstelle ist Diplom-Psychologin Dr. Angelika Treibel.  Die BeKo Rhein-Neckar geht als zweijähriges Pilotprojekt an den Start. Sie wird von den Städten Heidelberg, Mannheim und dem Rhein-Neckar-Kreis gemeinsam finanziert und von den regionalen Vereinen der Kriminalprävention sowie dem Polizeipräsidium Mannheim unterstützt. Als Fachberatungsstelle mit enger Anbindung an die Polizei hat die BeKo Rhein-Neckar in Baden-Württemberg bereits jetzt Modellcharakter. Auf einem roten Kärtchen, welches Polizisten in Zukunft beim Einsatz dabeihaben, steht die Nummer von Angelika Treibel. Diese äußerte bei einem Pressetermin anlässlich der Eröffnung der BeKo Rhein-Neckar am Montag, 18. März 2019, beim AWO-Kreisverband:“ Wenn sie jemanden zum Reden brauchen, dann rufen Sie da an!“  An dem Pressegespräch haben außerdem teilgenommen: Stefanie Jansen, Sozialdezernentin des Rhein-Neckar-Kreises, Mannheims Erster Bürgermeister Christian Specht, Polizeipräsident Thomas Köber, Polizeipräsidium Mannheim, Stefanie Burke-Hähner, Geschäftsführerin AWO, Kreisverband      Heidelberg, Diplom-Psychologin Dr. Angelika Treibel, Leiterin der BeKo Rhein-Neckar, sowie Reiner Greulich, Tanja Kramper und Hans-Georg Schuhmacher, Geschäftsführer der Präventionsvereine Sicheres Heidelberg e. V., Prävention Rhein-Neckar e. V. und Sicherheit in Mannheim e. V.   Mit besten Grüßen  Tanja Kramper Geschäftsführerin  

Kartenvorverkauf für den Mannheimer Maimarkt

Es ist wieder soweit, der Mannheimer Maimarkt steht vor der Tür.Wie in den vergangenen Jahren bietet die Gemeinde auch dieses Jahr wieder einen kostengünstigen Ticketservice an. Eintritt Erwachsene: 5,00 € (Tageskasse 8,50 €)Eintritt Kinder (6 - 14 Jahre): 3,50 € (Tageskasse 5,00 €) Es gibt außerdem die Möglichkeit sich auch ein Kombiticket zu sichern, mit dem Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des VRN staufrei und stressfrei zum Maimarkt gelangen. Erwachsene: 10,00 €Kinder (6 - 14 Jahre): 5,50 € Nutzen Sie die Chance und sichern Sie sich Ihr Maimarktticket rechtzeitig zu unseren günstigen Angebotspreisen.Die Tickets können ab sofort zu den üblichen Öffnungszeiten im KOMM-IN erworben werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.maimarkt.de ​

Am 30. März gehen in Reichartshausen die Lichter aus​

Die Gemeinde beteiligt sich an der WWF-Umwelt- und Klimaschutzaktion „Earth Hour“  Am 30. März gehen von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr rund um den Globus die Lichter aus. Während der WWF Earth Hour werden unzählige Privatpersonen zuhause die Lampen ausknipsen. Zugleich hüllen tausende Städte weltweit ihre bekanntesten Bauwerke in symbolische Dunkelheit, darunter Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor, der Big Ben in London oder die Christusstatue in Rio de Janeiro. Auch Reichartshausen ist in diesem Jahr dabei und wird eine Stunde lang die Beleuchtung der öffentlichen Gebäude, sowie die Straßenbeleuchtung abschalten, um so ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz zu setzen. Die Earth Hour ist für jeden. Schalten Sie für eine Stunde zuhause das Licht aus und werden Sie Teil einer weltweiten Bewegung!“  Laut WWF werden sich auch in diesem Jahr erneut Millionen Menschen auf der ganzen Welt beteiligen. Wer mitmachen möchte, findet unter https://www.wwf.de/earthhour/ neben Neuigkeiten rund um das Event auch Tipps eine nachhaltigere Lebensweise sowie Vorschläge für die eigene, gelungene Earth Hour zuhause. In Deutschland steht die Aktion unter dem Motto „Für einen lebendigen Planeten“. Die Umweltschützer wollen auf die Bedrohung der weltweiten Artenvielfalt aufmerksam machen und dass mit deren Verlust auch die menschlichen Lebensgrundlagen gefährdet sind. Die WWF Earth Hour findet dieses Jahr bereits zum dreizehnten Mal statt. Ihren Anfang nahm die Aktion im Jahr 2007 in Sydney. In den darauffolgenden Jahren breitete sie sich über die gesamte Welt aus. Mittlerweile wird die „Stunde der Erde“ auf allen Kontinenten in über 180 Ländern begangen. Weltweit nehmen mehr als 7.000 Städte teil, allein in Deutschland waren es 398 im vergangenen Jahr. Der Rhein-Neckar-Kreis und 36 seiner Städte und Gemeinden beteiligen sich ebenfalls und setzten so ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz.   Weitere Informationen: Herrn Roland Gramling, WWF Deutschland, Pressestelle, Tel. 030-311 777 425Offizielle Earth Hour-Webseite für Deutschland: https://www.wwf.de/earthhour/​

...
...

Links, Partner & Das Ehrenamt

Hier stellen wir Ihnen unsere neuen digitalen Inhalte, Sonder- und Partnerseiten zur Verfügung:

 

www.freizeitbad.reichartshausen.de

www.ruhehain.info

www.115.de

www.rhein-neckar-upgrade.de

www.vhs.de

www.deinefreizeit.com 

www.sinsheimer-erlebnisregion.de

www.brunnenregion.de

www.service-bw.de

 

Zur "Stärkung des Ehrenamts" möchten wir Sie direkt auf der Startseite auf unsere Ehrenamtsbörse aufmerksam machen.

Ortsplan als PDF Datei herunterladen

Aktuelles

&

Neuigkeiten

Termine

&

Veranstaltungen

Aktuelles

&

Neuigkeiten

Termine

&

Veranstaltungen

Links, Partner & Das Ehrenamt

Hier stellen wir Ihnen unsere neuen digitalen Inhalte, Sonder- und Partnerseiten zur Verfügung:

 

www.freizeitbad.reichartshausen.de

www.ruhehain.info

www.115.de

www.rhein-neckar-upgrade.de

www.vhs.de

www.deinefreizeit.com 

www.sinsheimer-erlebnisregion.de

www.brunnenregion.de

www.service-bw.de

 

Zur "Stärkung des Ehrenamts" möchten wir Sie direkt auf der Startseite auf unsere Ehrenamtsbörse aufmerksam machen.

Aktuelles & Neuigkeiten

Termine & Veranstaltungen

 

Ortsplan als PDF Datei herunterladen

Zur Startseite

Centgemeinde Reichartshausen

Reichartshausen