Wichtige Informationen zur aktuellen Situation

Das Komm-IN ist weiterhin zu den üblichen Zeiten geöffnet. Bitte beachten Sie, dass der Zutritt nur mit einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung gestattet ist.

 

Die Gemeindeverwaltung ist telefonisch zu den regulären Öffnungszeiten verfügbar. Ein persönliches Gespräch ist nur in dringenden Fällen, sowie nach vorheriger Terminabsprache möglich. Die einzelnen Sachbearbeiter finden Sie unter Mitarbeiter.

 

Informationen zu Corona finden Sie unter dem Menüpunkt Coronavirus.

 

Wir bitten Sie alle aufschiebbaren Angelegenheiten zurückzustellen.

 

 

Willkommen bei uns

FÜHL DICH WOHL IN REICHARTSHAUSEN

 

Das Komm-IN ist weiterhin zu den üblichen Zeiten geöffnet. Bitte beachten Sie, dass der Zutritt nur mit einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung gestattet ist.

 

Die Gemeindeverwaltung ist telefonisch zu den regulären Öffnungszeiten verfügbar. Ein persönliches Gespräch ist nur in dringenden Fällen, sowie nach vorheriger Terminabsprache möglich. Die einzelnen Sachbearbeiter finden Sie unter dem Menüpunkt Mitarbeiter.

 

Informationen zum Coronavirus finden Sie unter  http://www.reichartshausen.de/Coronavirus.html

 

 Wir bitten Sie Angelegenheiten die nicht dringend sind zurückzustellen.

LINKS, PARTNER & DAS EHRENAMT

Hier stellen wir Ihnen unsere neuen digitalen Inhalte, Sonder- und Partnerseiten zur Verfügung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur "Stärkung des Ehrenamts" möchten wir Sie direkt auf der Startseite auf unsere Ehrenamtsbörse aufmerksam machen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung-Hilfe für ältere Mitbürger​

Mit dem Start der Schutzimpfungen gegen das Coronavirus in den beiden Kreisimpfzentren (KIZ) in Weinheim und Sinsheim am Freitag, 22. Januar sind die Verantwortlichen sehr zufrieden, teilt das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis als Betreiber mit.Weil der Impfstoff momentan nach wie vor ein knappes Gut ist, können vorerst jeweils nur bis zu 80 Impfungen pro Tag in jedem der beiden KIZ stattfinden. Die Betriebszeiten der Kreisimpfzentren Sinsheim und Weinheim sind wie folgt: Montag/Mittwoch/Freitag von 13.30 bis 22 Uhr, Dienstag/Donnerstag/Samstag/Sonntag von 6 bis 14.30 Uhr. Das Zentrale Impfzentrum (ZIZ) in Heidelberg ist täglich von 6 bis 22 Uhr in Betrieb. In allen drei Impfzentren, die das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis betreibt, kommt derzeit übrigens der Impfstoff der Firmen Biontech/Pfizer zum Einsatz. Das zweite zugelassene Vakzin der Firma Moderna wird aufgrund der einfacheren Handhabung derzeit ausschließlich in den mobilen Impfteams (MIT) eingesetzt. Infovideos für alle drei Impfzentren onlineZeitgleich mit dem Start der KIZ sind auf der Website des Rhein-Neckar-Kreises auch drei kurze Informationsvideos abrufbar. Unter der Adresse www.rhein-neckar-kreis.de/coronavirus  bzw. unter https://bit.ly/3paJZaP gibt es filmische Einblicke, wie die Coronavirus-Schutzimpfung vor Ort abläuft und welche Stationen dabei absolviert werden. Wer kann derzeit eine Impfung beantragen?Die Corona-Impfverordnung des Bundes legt die Priorisierung von Personengruppen fest. Zur Personengruppe mit höchster Priorität gehören neben den Einwohnerinnen und Einwohnern, die das 80. Lebensjahr vollendet haben, dem Pflegepersonal in ambulanter und stationärer Pflege und den pflegebedürftigen Personen in stationärer Pflege auch Personen in medizinischen Einrichtungen, die einem hohen Expositionsrisiko ausgesetzt sind (z.B. Corona-Stationen, Notaufnahmen oder Rettungsdienste) oder häufig mit Risikopatienten in Kontakt stehen (z.B. Onkologie oder Transplantationsmedizin). Landratsamt und Stadtverwaltungen können keine Termine vergebenDas Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises weiß um die Problematik, dass die jeweils eingestellten Impftermine schnell vergeben sind. „Wir bedauern die Schwierigkeiten für impfberechtigte Personen, zeitnah einen Termin zu bekommen“, sagt Dezernentin Kuss. Man könnte in allen drei Impfzentren zusammen bei voller Auslastung bis zu 3000 Menschen pro Tag impfen. Das Problem sei nach wie vor die Verfügbarkeit des Impfstoffs, sodass deutlich weniger Termine als möglich zur Verfügung stehen. Apropos: Weder das Landratsamt noch die Stadtverwaltungen können selbst Termine vergeben, betont Kuss: Wie kann man sich anmelden?Anmeldung zur Coronaschutzimpfung können ausschließlich online über www.impfterminservice.de (Voraussetzung hierfür ist eine eigene E-Mail Adresse bzw. die Möglichkeit eine SMS zu empfangen) oder über die Hotline unter der Nummer 116117 getätigt werden. Bei diesen beiden zentralen Anlaufstellen werden gleichzeitig die Termine für die Erst- und Zweitimpfung vergeben. Sofern ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger Hilfe bei der Online-Anmeldung benötigen, können Sie sich gerne an die Gemeindeverwaltung unter Tel. 06262-924044 (Frau Lutz oder Frau Schilling) wenden. Wir helfen Ihnen gerne.​

Winterdienst

Neben vielen schönen Seiten bringt die kalte Jahreszeit leider auch manche Unannehmlichkeiten mit sich, vor allem im Straßenverkehr auf Fahrbahnen und Gehwegen. Tückische überfrierende Nässe, Glatteis, Schnee und Matsch machen manche Fahrt und manchen Weg zur gefährlichen Rutschpartie.Wir alle wollen diese Gefahren für die Gesundheit der Verkehrsteilnehmer/-innen so weit wie möglich minimieren. Gemeinsam können wir viel dafür tun, damit Winterzeit nicht zur Unfallzeit wird.Helfen wir also uns, helfen wir unseren Mitbürger/-innen, packen wir gemeinsam an, damit uns der Winter überwiegend Erfreuliches bringt. Unser Service für alle:Unser Einsatzteam des Bauhofs sowie der von der Gemeinde beauftragte Unternehmer sorgen dafür, dass so schnell wie möglich alle wichtigen Verkehrswege von Schnee und Eis befreit werden. Bei Schnee und Eis räumen und streuen die Mitarbeiter des Winterdienstes öffentliche Fahrbahnen und öffentliche Gehwege sowie Radwege und Plätze. Dies geschieht nach einem Dringlichkeitsplan: Zuerst die Fahrtstrecken der Lininenbusse und die Steilstrecken, danach die Wohn-, Verbindungs- und Durchgangsstraßen.Behinderungen durch nicht akzeptables Parken, vor allem in der Rathaus- und Helmstadter Straße sowie der Heldenhainstraße erschweren den Winterdienst. Das Parken auf den eigenen Stellplätzen muss unbedingt Vorrang haben. Ihr Beitrag für die Sicherheit der Gehwege:Die Passantinnen und Passanten benötigen auch Ihre Hilfe um unfallfrei Schnee und Eis zu überstehen. Alle Grundstücksanlieger sind laut Satzung der Gemeinde Reichartshausen verpflichtet, vom frühen Beginn des Schul- und Berufsverkehrs (werktags bis 7.00 Uhr / sonn- und feiertags bis 8.00 Uhr) bis in die Abendstunden (20.00 Uhr)- bei Eisglätte falls erforderlich mehrfach am Tag den Weg abzustreuen,- Schnee zu räumen,- die Gehwege in einer für den Fußgängerverkehr erforderlichen Breite frei zu halten.Dies gilt auch für niveaugleich ausgebaute Straßen. Winterfest im StraßenverkehrPassen Sie Ihr Fahrverhalten den winterlichen Verhältnissen anRechnen Sie mit Schnee und EisBeachten Sie, dass Nebenstraßen eventuell nicht gestreut sindMachen Sie Ihr Auto fit für den WinterBringen Sie sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer nicht in GefahrBeachten Sie die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung zur Anpassung der Geschwindigkeit an die Witterungsverhältnisse Kommen Sie gut durch den Winter!

Adventsfenster Nummer 24 

Adventsfenster Reichartshausen24.12.2020Rathausplatz/ Rathausstr. 3 Das letzte „Fenster“ in diesem Jahr wird auf dem Rathausplatz enthüllt.Anstelle eines geschmückten Fensters findet heute pünktlich um 16 Uhr eine kleine Weihnachtsandacht auf dem Rathausplatz statt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern des diesjährigen Adventsfensters.Die Gemeindeverwaltung wünscht Ihnen allen ein frohes Weihnachten und einen gesunden Start ins neue Jahr!

...
...

Ortsplan als PDF Datei herunterladen

Aktuelles

&

Neuigkeiten

Termine

&

Veranstaltungen

Aktuelles

&

Neuigkeiten

Termine

&

Veranstaltungen

Aktuelles & Neuigkeiten

Termine & Veranstaltungen

 

Ortsplan als PDF Datei herunterladen

Links, Partner & Das Ehrenamt

Hier stellen wir Ihnen unsere neuen digitalen Inhalte, Sonder- und Partnerseiten zur Verfügung:

 

www.ruhehain.info

www.115.de

www.rhein-neckar-upgrade.de

www.vhs.de

www.deinefreizeit.com 

www.sinsheimer-erlebnisregion.de

www.brunnenregion.de

www.service-bw.de

Zur Startseite

Centgemeinde Reichartshausen

Reichartshausen