Zur Startseite

Centgemeinde Reichartshausen

Winterdienst

Neben vielen schönen Seiten bringt die kalte Jahreszeit leider auch manche Unannehmlichkeiten mit sich, vor allem im Straßenverkehr auf Fahrbahnen und Gehwegen. Tückische überfrierende Nässe, Glatteis, Schnee und Matsch machen manche Fahrt und manchen Weg zur gefährlichen Rutschpartie.

Wir alle wollen diese Gefahren für die Gesundheit der Verkehrsteilnehmer/-innen so weit wie möglich minimieren. Gemeinsam können wir viel dafür tun, damit Winterzeit nicht zur Unfallzeit wird.

Helfen wir also uns, helfen wir unseren Mitbürger/-innen, packen wir gemeinsam an, damit uns der Winter überwiegend Erfreuliches bringt.

 

Unser Service für alle:

Unser Einsatzteam des Bauhofs sowie der von der Gemeinde beauftragte Unternehmer sorgen dafür, dass so schnell wie möglich alle wichtigen Verkehrswege von Schnee und Eis befreit werden. Bei Schnee und Eis räumen und streuen die Mitarbeiter des Winterdienstes öffentliche Fahrbahnen und öffentliche Gehwege sowie Radwege und Plätze. Dies geschieht nach einem Dringlichkeitsplan: Zuerst die Fahrtstrecken der Lininenbusse und die Steilstrecken, danach die Wohn-, Verbindungs- und Durchgangsstraßen.

Behinderungen durch nicht akzeptables Parken, vor allem in der Rathaus- und Helmstadter Straße sowie der Heldenhainstraße erschweren den Winterdienst. Das Parken auf den eigenen Stellplätzen muss unbedingt Vorrang haben.

 

Ihr Beitrag für die Sicherheit der Gehwege:

Die Passantinnen und Passanten benötigen auch Ihre Hilfe um unfallfrei Schnee und Eis zu überstehen. Alle Grundstücksanlieger sind laut Satzung der Gemeinde Reichartshausen verpflichtet, vom frühen Beginn des Schul- und Berufsverkehrs (werktags bis 7.00 Uhr / sonn- und feiertags bis 8.00 Uhr) bis in die Abendstunden (20.00 Uhr)- bei Eisglätte falls erforderlich mehrfach am Tag den Weg abzustreuen,- Schnee zu räumen,- die Gehwege in einer für den Fußgängerverkehr erforderlichen Breite frei zu halten.

Dies gilt auch für niveaugleich ausgebaute Straßen.

 

Winterfest im Straßenverkehr

  • Passen Sie Ihr Fahrverhalten den winterlichen Verhältnissen an
  • Rechnen Sie mit Schnee und Eis
  • Beachten Sie, dass Nebenstraßen eventuell nicht gestreut sind
  • Machen Sie Ihr Auto fit für den Winter
  • Bringen Sie sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer nicht in Gefahr
  • Beachten Sie die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung zur Anpassung der Geschwindigkeit an die Witterungsverhältnisse

 

Kommen Sie gut durch den Winter!

Reichartshausen