Zur Startseite

Centgemeinde Reichartshausen

Kämmerer rechnet sich gute Chancen aus​

Reichartshausen. (cba)

Wenn Bürgermeister Otto Eckert Ende des Jahres nach drei Amtsperioden seinen Ruhestand antritt, endet eine Ära. Doch die Nachfolgegeneration steht schon bereit, zumindest potenziell. Denn Hauptamtsleiter Gunter Jungmann wirft seinen Hut in den Ring. Er ist die rechte Hand des Bürgermeisters und ihn "reizt" die Aufgabe, die Verantwortung eines Verwaltungschefs zu übernehmen, bekennt er. "Ich finde es interessant, zusammen mit dem Gemeinderat die Zukunft der Gemeinde mitzugestalten."


Gunter Jungmann dürfte am 7. Juli der erste Bewerber sein, der seine Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters abgibt und folglich auf dem Wahlschein an erster Stelle gelistet wird. Mit Beginn der Bewerbungsfrist will er gleich in den Wahlkampf starten, unabhängig davon, wie viele Bewerbungen eingehen. Den Gemeinderat hat er bereits über sein Vorhaben, die Nachfolge Otto Eckerts anzutreten, informiert. Der nächste Schritt seien Gesprächen mit den Vereinen. Erst nach dem 7. Juli aber möchte sich Jungmann in den einzelnen Haushalten vorstellen, ungeachtet davon, dass er in Reichartshausen längst ein bekanntes Gesicht ist.


Der Diplom-Verwaltungswirt erlernte das Rüstzeug für den Dienst im Rathaus von der Pike auf: von 1984 bis 1988 im Rathaus Lobbach unter dem damaligen Bürgermeister Herbert Kiefer. Es folgte ein Studium an der Fachhochschule in Kehl und der Wehrdienst. Von 1990 bis 1995 arbeitete er bei der Kommunalaufsicht im Landratsamt Heidelberg, seit 1995 ist er "Ratschreiber" im Rathaus Reichartshausen und zuständig für Haupt-, Rechnungs- und Bauamt. "Ich arbeite jetzt schon lange mit Bürgermeister Eckert zusammen und habe die Verwaltungsarbeit in all ihren Facetten kennengelernt", so Gunter Jungmann, der im Sommer 54 Jahre alt wird und in Lobbach-Waldwimmersbach aufgewachsen ist. Dort lebt er bis heute mit seiner Familie, seiner Ehefrau und den drei Söhnen.


Die Bewerbungsfrist beginnt am 7. Juli und endet am 4. September. Die Kandidatenvorstellung soll am 21. September im Centrum stattfinden. Die Amtszeit Otto Eckerts endet am 17. Dezember. Seine Verabschiedung soll am Freitag, 23. November, gefeiert werden. 

 

(RNZ-Artikel vom 27.01.2018)

Reichartshausen

Menü:

Reichartshausen

Zu unserer Facebookseite

Enter your text here

Enter your text here

Donnerstag

 

08.30 Uhr - 12.30 Uhr

14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Montag - Mittwoch

 

08.30 Uhr - 12.30 Uhr  

14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Freitag

 

08.30 Uhr - 12.30 Uhr

14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Samstag

 

09.00 Uhr - 12.00 Uhr

Gemeindeverwaltung Reichartshausen

 

74934 Reichartshausen

Tel.: 06262/9240-0

E-Mail: info@reichartshausen.de

Seitenanfang

Reichartshausen